Orthopäde und Sportarzt Berlin: Unsere Praxis bietet Ihnen bei der Beratung und bei der Durchführung der konservativen und operativen Therapie eine persönliche und individuelle Betreuung. Des weiteren bieten wir Ihnen ein individuelles Zeitmanagement, das sowohl dem Notfallpatienten als auch dem Bestellpatienten gerecht wird. Das Praxisteam beantwortet alle Ihre Fragen. Im Wartezimmer befinden sich Brochüren, aber auch die Information auf diesen Webseiten sollen Ihnen helfen, sich umfassend über unser Spektrum zu informieren. Bitte vereinbaren Sie – wenn möglich – mit unserer Bestellsprechstunde telefonisch oder elektronisch einen Termin. Wir werden Ihren Wunschtermin - wenn es uns möglich ist – berücksichtigen.

Orthopäde Unfallchirurg Berlin-Mitte

Video mit Interview

video-raslan

Bewertung Jameda

jameda17

Ihre Ärzte - Kampagne

Adresse

Prinzenallee 90
13357 Berlin

Tel.: (030) 499 15 110
Fax: (030) 499 15 177

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten

Mo.  08-13  u.  15-18 Uhr
Di. 08-13  u. 15-18 Uhr
Mi. 08-12 Uhr  n.V
Do. 08-13  u.  15-18 Uhr
Fr. 08-13 Uhr n.V.
Sportarzt: Dr. Raslan ist als Unfallarzt  ( H-Arzt ) zur Heilbehandlung bei Arbeits-, Wege- & Schulunfällen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger  (Berufsgenossenschaften) zugelassen.
  • Laboruntersuchungen
  • Rheumasprechstunde
  • Röntgen
  • Ultraschall ( Sonographie ) der Säuglingshüfte und Bewegungsapparat
  • Diagnose und Therapie von Sporterkrankungen, Sportuntersuchung
  • Diagnose und Therapie von Unfällen und Frakturen
  • Knochendichtemessung und Osteoporosebehandlung
  • Kernspin- ( MRT ) und Computertomographie ( CT )

Osteoporose Diagnostik - Kopie

Konservative Therapie

 

 

Neu bei unsere Praxis Kinesologie  Raslan o

 

  • Therapie der Gelenk-Arthrose mit Hyaluronsäure-Injektion

 

Das Gelenk besteht aus zwei beweglich Knochen mit Kontaktflächen, die mit einem Gelenkknorpel überzogen sind. Das Gelenk ist umgeben von der Gelenkinnenhaut

(Gelenkkapsel). Diese unterhält den Stoffwechsel des Knorpels und produziert die natürliche Hyaluronsäure.

 

Gelenk 1

 

Der Arthrose ist langsam fortschreitende Abnutzungserscheinung des Gelenkknorpels und der angrenzenden Knochenstruktur. Im fortgeschrittenen Stadium der Arthrose treten Schmerzen, Bewegungseinschränkung , Gehbehinderung und Fehlstellungen der betroffenen Gelenke auf.

 

Gesundes krankes-Kniegelenk

Die Hyaluronsäure bildet mit der Flüssigkeit im Gelenk einen hochelastischen Schmierflüssigkeit, die die Reibung im Gelenk reduziert, wie das Fett in einem mechanischen Gelenk. Die im Knorpel befindlichen, quellfähigen Eiweißbausteine binden Wasser und geben dem Knorpel dadurch eine hohe Elastizität, wodurch sich der hohe Belastungsdruck im Gelenk gleichmäßig verteilt und auch der Knochen geschützt wird.

 

Seit etwa 1970 wird Hyaluronsäure bereits im Pferdesport zu Behandlung von degenerativen Gelenkerkrankungen bei Rennpferden mit großem Erfolg verwendet.
Seit Anfang der neuziger Jahren wird Hyaluronsäure auch bei Menschen in arthrosegeschädigte Gelenke gespritzt, um das Gelenk zu schmieren und als „Stoßdämpfer“ zu wirken. Die Wirksamkeit ist recht unterschiedlich und individuell. Bei vielen Patienten wirkt es funktionsverbessernd und anhaltend schmerzlindernd, eine deutliche Besserung wird je nach Produkt für halbes bis 1 Jahre. Um diesen Effekt zu erzielen sind in der Regel 3-5 Injektionen in das betroffene Gelenk notwendig.

injektion-anim

 
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Hyaluronsäuretherapie in der Regel nicht, Privatkassen übernehmen die Kosten in der Regel auf Anfrage.